Näheres über uns ...

QUARTiERCHiLE Züri 3 ... Evangelische Freikirche der Gemeinde Gottes / FBGGwir sagen auch evangelikal – ist vom Wort Evangelium abgeleitet und meint die Gute Nachricht, die frohe Botschaft von JESUS CHRSTUS ! Wir glauben an den dreieinen GOTT VATER, Sohn und Heiliger Geist ...
Wir glauben, dass Jesus Christus der menschgewordene Sohn Gottes ist ; dass ER gekreuzigt wurde, gestorben ist, begraben wurde und leiblich vom Tode auferstanden ist ... so wie es im apostolischen Glaubensbekenntnis formuliert ist. Jesus lebt und ist auch heute unsichtbar unter uns gegenwärtig ; durch ihn können Menschen Vergebung ihrer Schuld und Sünde erlangen, damit sie die ewige Trennung von GOTT überwinden und in eine persönliche Beziehung zu GOTT, dem himmlischen VATER kommen ...
Freikirche sind wir, weil wir für eine Trennung von Kirche und Staat und für eine Freiwilligkeit des Glaubens eintreten ... Unsere Arbeit wird nicht aus Steuermitteln, sondern durch freiwillige Spenden finanziert.
Wir glauben, dass echter Glaube immer freiwillig ist und deshalb ist uns Religionsfreiheit in unserer Gesellschaft ein hohes Gut. Wir versammeln uns als Gleichgesinnte, die an Jesus Christus glauben ... Wir glauben, dass der Geist GOTTES unter den Gläubigen eine innere Verbindung schafft, selbst über Andersartigkeit, Herkunft und Nationalität hinaus. Eine bunte Mischung unterschiedlicher Generation und Menschen ist ein besonderer Reichtum der „Gemeinde Gottes“ !
Gemeinde Gottes
Diesen Namen haben unsere Pioniere ganz bewusst gewählt. Ihrer Zeit entsprechend - besonders auf dem amerikanischen Kontinent - gab es unzählige Benennungen, die von irgendwelchen Gründern abgeleitet wurden, von denen viele meinten, die einzig Richtige zu haben ... das war wohl Grund genug, sich auf die Bibel zu besinnen, wo Paulus diesen Namen „Gemeinde Gottes“ gebraucht, indem er Gemeinden so anschreibt ...
Wir führen diesen Namen heute noch ... nicht etwa weil wir meinen, er wäre der einzig Richtige, sondern weil wir glauben, dass er für eine christliche Gemeinde passend ist ...
Wir verstehen Glauben und Leben als Einheit und treffen uns deshalb regelmässig. Wir feiern generell jedem Sonntag Gottesdienst in einer freien, aufgelockerten Art und stellen die Predigt,das WORT GOTTES, ins Zentrum jeden Gottesdienstes, weil wir glauben, dass der Glaube aus der Predigt, dem WORT GOTTES kommt ...   [ Römer 10 / 17 ]

Wie wird man ein Glied der Gemeinde Gottes ?
Eine Besonderheit – wenn auch eine nebensächliche – ist uns als Gemeinde Gottes wichtig :
... wir verzichten auf eine formelle Mitgliedschaft ...
Um Glied am „Leib Christi", um Glied der Gemeinde zu sein, reicht das Bekenntnis zu JESUS CHRISTUS ... Glied einer Ortsgemeinde der Gemeinde Gottes wird man auf dem gleichen Weg, auf dem man Glied der Universalgemeinde wird : durch die gläubige Annahme der in JESUS CHRISTUS angebotenen Errettung und Erlösung.
Das persönliche Bekenntnis zu Christus ist einzige Voraussetzung der gegenseitigen Anerkennung der Gemeindeglieder. Kinder GOTTES sind als Brüder und Schwestern im HERRN miteinander verbunden ...

Unser Verhältnis zu anderen Kirchen und Gemeinschaften ...
Der Glaube an Jesus Christus verbindet uns mit Christen anderer Kirchen und Gemeinden, mit denen wir den Kontakt und Gemeinschaft suchen ... Einheit in der Vielfalt sichtbar werden zu lassen, ist uns wichtig ...
Wir sind deshalb Mitglied der Schweizerisch Evangelischen Allianz – SEA.
In unseren Gottesdiensten feiern wir in unregelmässigen Abständen das Abendmahl ... nach reformatorischer Weise als Gedächtnismahl ...
Wenigstens einmal im Jahr – meistens in der Karwoche – feiern wir die Fusswaschung als symbolhafte Handlung des Dienens, der Demut und der Vergebungsbereitschaft untereinander ... nach dem Beispiel Jesu ...
Die Taufe verstehen wir als ein Gebot Jesu. Wir taufen jedoch keine Säuglinge oder Kleinkinder, weil wir glauben, dass der Taufe ein persönliches Glaubensbekenntnis voraus gehen sollte.
Kinder werden bei uns in besonderen Gottesdiensten gesegnet ...   [ Markus 10 / 16 ]
 

 

Die Freude am HERRN ist unsere Kraft ...

 

Diese Freude und Kraft ermutigt uns, an den Verheissungen GOTTES festzuhalten und uns mutig auf SEINE Führungen einzulassen. Wir setzen uns selbst und unsere Gemeinde bewusst immer wieder der verändernden Kraft Gottes aus ...
  ... und seid nicht bekümmert, denn die Freude am HERRN, sie ist euer Schutz !                              [ Nehemia 8 / 10 ]
Unsere Gemeinde lebt in den Verheissungen GOTTES ; wir wollen uns ganz bewusst und aktiv auf die Zusagen GOTTES einlassen und unser Denken und Handeln nicht auf Mängel in der Gemeinde richten ... GOTTES Verheissungen und unser Vertrauen in IHN entlasten und befreien uns von Sorgen und Krampf !
Unser Gemeindeleben soll geprägt sein von gegenseitigem Vertrauen, von Ehrlichkeit, Fröhlichkeit, Freude und Herzlichkeit ... Unsere Unterschiedlichkeiten erkennen wir als wertvolle Herausforderung ; ... damit bleiben wir lernbereit, unterstützen uns gegenseitig und fördern so unser persönliches Wachstum in JESUS CHRISTUS ...